SCHWEIZER, KARL (1843–1912)


* 27. März 1843 in Flein bei Heilbronn, † 10. Mai 1912 in Wädenswil, Familienregister Wädenswil, Bd. 5, S. 19, Johann Karl Ludwig Schweizer von Heidenheim, Württemberg. Erste Ehe am 20. August 1868 in Heidenheim mit: Karolina Maria Babette Sapper, * 14. Mai 1843, † 22. April 1893. Zweite Ehe am 9. Mai 1901 in Wädenswil mit Lina Gattiker, geb. Müller, * 4. September 1851, † 23. Juli 1919. Architekt mit Architekturbüro im Haus Flora, das er erbaut hatte. Schweizer wurde am 22. Mai 1886 in Wädenswil eingebürgert. [pzi]
 
Schweizer plante oder leitete in Wädenswil folgende Bauten:
 
1875 Bahnhof
1877 Saalanbau Hotel Engel
1880 Haus Flora
1881/82 Fabrikbau Seidenweberei Gessner
1883 Villa Fleckenstein Reidbach, Einsiedlerstrasse 24
1885 Wollwäschereigebäude Tuchfabrik Fleckenstein (Tuwag, Einsiedlerstrasse 30)
1886 Krankenasyl
1889/89 zinnengedeckter Treppenhausanbau Villa Neuhof, Florhofstrasse
1889/90 Schulhaus Eidmatt II
1896/97 Haus Schwanau, Seestrasse 148
1896 Villa Weber, Einsiedlerstrasse 9
1906 Bergseitiger Teil Haus Merkur