VOM HAUS IM GRÜENE HOF UND ...

Im Februar 2005 entschied die Kantonale Baurekurskommission II und später das Verwaltungsgericht, das Haus Im Grüene Hof an der Luftstrasse 27 sei nicht schützenswert und dürfe zugunsten von neuem Wohnraum und eines Ausbildungszentrums für das Gastgewerbe abgebrochen werden. Der Abbruch erfolgte in den Monaten Juli und August 2006. Damit verschwand das älteste Gebäude zwischen Luftstrasse und Seestrasse im Gebiet zwischen Schlossbergstrasse und Schlossgass.

Mehr >